WRIGHTSOCK Anti-Blasen-Socken

Wrightsock_doublelayer

ANTI-BLASEN-SYSTEM

Zwei Lagen helfen Blasen zu verhindern.

Bei herkömmlichen Socken reiben sich die Füße an dem Garn der Socken.

Reibung erzeugt Wärme, die zusammen mit der Fußfeuchtigkeit die Haut weich werden läßt, mit der Folge, dass sich Blasen bilden können.

Die doppel-lagigen WRIGHTSOCK bestehen aus zwei separaten Lagen, die an drei Stellen miteinander verbunden sind. Die beiden Lagen sind so angelegt, dass sie sich gegeneinander bewegen können. Dadurch wird ein Großteil der Reibung zwischen den Lagen neutralisiert, während die Füße selbst von Reibung verschont bleiben.

Die Vorteile

Dri-WRIGHT hält die Füße trocken
  • Dri-WRIGHT ist eine von WRIGHTSOCK entwickelte Hohlfaser.
  • Die Faser ist extrem stabil und dehnungsarm, ein Grund dafür, daß die Socken dauerhaft ihre Form behalten.
  • Ein weiterer Vorteil ist die UV-Beständigkeit der Faser, wodurch negative Auswirkungen der UV-Einstrahlung auf die Haltbarkeit der Socke vermieden werden.
  • Durch ihr Hohlkammersystem transportiert die Dri-WRIGHT Faser Feuchtigkeit nach Außen und hält so die Füße trocken.
  • Eine Reduzierung der Fussfeuchtigkeit durch diese leistungsfördernde Fussklimaregulierung hemmt dadurch zuverläßig das Wachstum von Bakterien.
Die innere Lage schützt vor Hautirritationen
  • Die innere Lage der WRIGHTSOCK ist immer besonders hautfreundlich gestrickt.
  • Es wird ein ungebleichtes und ungefärbtes weißes Garn eingesetzt.
  • Um diesen wichtigen Vorteil für die Füße deutlich zu machen, ist an dem Großteil der Sockenmodelle am oberen Rand ein schmaler Streifen der inneren Lage sichtbar.

Wrightsock-Run